Kleiner, böser Insider bezüglich Ebendorf

JungAusBerlin schrieb am 29. Mai 2008


In Ebendorf ein altes Haus,
sieht noch immer trüb und trostlos aus.
Früher steppte hier der Bär
und jetzt ist´s noch immer häufig leer.

Dies wird wohl auch noch lang so bleiben,
sofern dort weiter die selben Gestalten walten.

Wer es nicht glaubt, soll sich beeilen
und als einsamer Gast in den Hallen weilen.

Bier sei Dank, das Meta-Tag,
was schlummerte heimlich im Versteck.
Das Markenrecht ist kompliziert,
wird aber irgendwann mal doch kapiert.
Dies ist oft nicht angenehm,
drum musste es auch so gescheh´n.

Und was sagt uns die Geschicht?
Gerechter zugeh´n kann es nicht!

Abgelegt unter ÜbergEBENDORF | Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe