Neuigkeiten aus dem »Adventure 2«: Und weg sind sie!

JungAusBerlin schrieb am 17. Juli 2008

Als hätten wir es geahnt, gab es jetzt eine plötzliche personelle Veränderung im Club „Adventure 2“ in ÜbergEbendorf. Uns liegen seit gestern Informationen aus erster Hand vor, dass Lui und Cherie diesem Laden den Rücken gekehrt haben. Ein (unserer Auffassung nach schleimiges) „Statement“ der wahren Inhaber des Ladens Vereins stand einige Stunden, nachdem wir Wind von den Neuigkeiten bekamen, im Forum von Augenweide drin, ebenso wurden in den letzten Stunden diverse Veränderungen an der Homepage des Clubs vorgenommen und jegliche Hinweise auf die Existenz von Lui und Cherie entfernt. Nun kann das Elend ja endgültig seinen Lauf nehmen…

Weitere Infos dazu werden wir -obgleich wir darum gebeten wurden- nicht verbreiten, ihre Differenzen sollen die Parteien mal schön selber z.B. auf ihrer eigenen Homepage ausdiskutieren, bzw. verbreiten. Wir lassen uns nach der billigen Nummer Anfang des Jahres nicht vor den Karren dieser Leute spannen.
Wir finden das alles jedenfalls HOCH-interessant, bzw. belustigend. 😎

Wie lautete nochmal dieser Spruch, der schon in unserem ersten Blog-Artikel zu dem Thema stand? Hochmut kommt vor dem Fall.
Na dann mal guten Flug – für ALLE!


Vor Ort recherchiert: Der namenlose Briefkasten am „Vereinsheim“


Vor Ort recherchiert: Die neue Wirkungsstätte von Lui und Cherie im Kuhkaff. Bier und Zigaretten – das passt…“

Update vom März 2011:
Um die Sache mal abzuschließen, die beiden sind schon lange Zeit nicht mehr im Kuhkaff nahe Ebendorf, sondern weilen in Niedersachsen. Obwohl wir ja ganz gut informiert sind, werden wir hier im Blog keine ständig aktualisierten Aufenthaltsorte der beiden veröffentlichen, denn irgendwo ist auch mal gut. Wir wissen jedoch, dass die beiden hier regelmässig nach sich suchen und wenn sie wollen, können sie selbst mittels Kommentar-Funktion ihre Neuigkeiten in die Welt posaunen. Wenn es uns nicht stört, schalten wir es sogar auch frei. Wir haben auch nichts gegen den Club in Ebendorf, denn es waren damals rein zwischenmenschliche Abgründe die uns veranlasst haben, uns von gewissen Leuten zu distanzieren.

Abgelegt unter ÜbergEBENDORF | 8 Kommentare

8 Kommentare zu “Neuigkeiten aus dem »Adventure 2«: Und weg sind sie!”

  1.  Maxam 30. Juli 2008 um 04:58

    Hallo, weiß eigentlich jemand warum damals das Adventure in Berlin zugemacht hatte ?

  2.  JungAusBerlinam 30. Juli 2008 um 12:30

    @ Max:
    Der alte Laden in Berlin hatte so seine Probleme aufgrund zu weniger Gäste (lag wohl auch an der Grösse des Clubs) und diversen Ärger mit Nachbarn und anderen Stellen.

  3.  Maxam 31. Juli 2008 um 02:08

    Hallo JungAusBerlin,
    zu wenig Gäste lag vielleicht auch an manchen eigenartigen Verhaltensweisen …
    Bin mal 2006 bei der Party in den Mai angefahren worden, daß ich mehrmals unangenehm aufgefallen sein soll, dabei habe ich mich völlig normal verhalten zumal ich auch mit meiner damaligen Lebensgefährtin da war….

  4.  JungAusBerlinam 31. Juli 2008 um 16:30

    @ Max:
    Ja, es kann durchaus sein, dass es auch an der Art von den beiden lag. Entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Waren damals sehr häufig in dem Laden, evtl. sogar auch auf dieser besagten Party – wir wissen es nicht mehr.

  5.  Maxam 1. August 2008 um 01:57

    Hallo JungAusBerlin,

    Es kam manchmal etwas extrovertiert rüber…ich hatte das Gefühl, daß man unser Geld wollte…….und das alles obwohl der Laden ja recht edel ausgestattet war…
    Meine damalige Lebensgefährtin hatte blonde mittellange Haare und trug gerne Schwarz…vielleicht erinnerst Du Dich….

  6.  JungAusBerlinam 1. August 2008 um 16:34

    @ Max:
    Rein von der Beschreibung können wir uns nicht mehr erinnern. Der Vorfall aus Mai 2006 selbst, sagt uns auf Anhieb auch nichts. Sorry, ist einfach schon zu lange her… 😉

  7.  Maxam 2. August 2008 um 05:07

    Hallo Jung AusBerlin

    Alles kein Problem 🙂

    Thank’s

  8.  luiundcherieam 14. Oktober 2009 um 18:58

    lange nicht gekramt und mal wieder was gefunden …..das foto unserer kleinen kneipe zeigt uns, das ihr vor nicht all zu langer zeit hier gewesen sein müsst ….hättet ja mal klingeln können ..viele liebe grüße aus körbelitz ….noch vielleicht bald ganz woanders …wer weiß das schon …lui und cherie

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe