Fundstück der Woche: Orgie ohne Gummi

JungAusBerlin schrieb am 26. September 2008

Kopfschüttelnd stolperten wir über das Dating-Gesuch eines Paares auf einer Plattform:

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Wir wünschen viel Spaß beim gegenseitigen Einsauen und den darauf mit gewisser Wahrscheinlichkeit folgenden Arztbesuchen (lustiges Jucken oder Schlimmeres) inkl. möglichem schmerzvollem Tod. Die „selbstverständliche Kostenbeteiligung“ dürfte sich wohl eher auf die Allgemeinheit beziehen, die solchen Idioten die Behandlung ihrer Seuchen zahlen muss.
Zum Glück sind solche Leute aber die völlige Ausnahme in der „normalen“ Swingerszene.

Falls sich dieses Paar hier erkennt und uns jemals über den Weg läuft:
Haltet Abstand zu uns, denn wir ekeln uns vor Euch!

So, das war unser Wort zum Sonntag – ähhm… Weltverhütungstag.

Abgelegt unter Fundstücke | 2 Kommentare

2 Kommentare zu “Fundstück der Woche: Orgie ohne Gummi”

  1.  N. & H.am 6. April 2009 um 00:00

    Sind diese Leute wirklich die Ausnahme? Ähnliches ist uns in letzter Zeit in Clubs leider öfter begegnet. Naja, wir halten es dann so wie ihr – wir wenden uns angeekelt ab…

  2.  JungAusBerlinam 6. April 2009 um 23:31

    Wir sind diesbezüglich ja recht sensibel, können (und wollen) jedoch nicht alles mitbekommen. Zumindest in letzter Zeit fallen uns leichtfertige Aktionen in Clubs häufiger auf und auch in Foren liest man immer öfter von solchen Trotteln. Wir denken jedoch noch immer, dass der absolute Großteil der Clubbesucher über Hirn verfügt und sich freiwillig ein Tütchen überzieht.

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe