Pech: Schwanz zu groß

JungAusBerlin schrieb am 4. April 2012

Kleine Anekdote eines kürzlichen Swingerclub-Besuches:
Wir waren mal wieder mit einer Freundin zu dritt unterwegs. Gelegentlich packt es sie und sie wird zur männer-vernaschenden Maus. So kam es, dass sie von der Spielwiese recht aufgeregt zurück kam und uns fragte, ob wir in unserer Not-Apotheke zufällig ein Kondom für den XL-Schwanz ihres im Mattenbereich wartenden Spielgefährten dabei hätten. Der Schwanz des Typen wäre deutlich zu groß für die Standard-Gummis und sie hätte bereits alles vergeblich versucht, eines drüber zu kriegen.

Lange Rede, kurzer Sinn: Aus der Nummer wurde nichts. Es ließ sich einfach kein passendes Gummi für diesen Mann auftreiben. Da das Mädel nicht blöd ist und Gewalt bei Kondomen kontraproduktiv ist, hatte der Kerl dann einfach Pech und durfte abtreten.

Selbst Schuld! Wer einen zu so großen Lümmel baumeln hat, so dass keine normalen Kondome drüberpassen, der kennt doch sein „Problem“ und nimmt sich gefälligst passende Monster-Gummis von zuhause mit in den Swingerclub. Dummheit gehört bestraft und so hielt sich unser Mitleid für besagten Mann wirklich in Grenzen…

Gummis in allen Variationen und Größen gibts z.B. hier.

 

Abgelegt unter Clubgeschichten | 4 Kommentare

4 Kommentare zu “Pech: Schwanz zu groß”

  1.  Nadineam 4. April 2012 um 10:42

    Ich muss zugeben, nun musste ich doch tatsächlich beinahe laut lachen. 😀
    Großartig, wie intelligent der Mann anscheinend sein muss, der nicht daran denkt, dass man beim Sex mit einer Fremden ggf. ein Kondom benutzen sollte. Und am besten eines, das auch passt.
    Selbst Schuld, wenn er an dem Abend Pech hatte. 😀

  2.  suesse_traeumeam 4. April 2012 um 13:39

    Was für eine herrlich humoristische Moral von der Geschicht‘! ;-D Ein großer Schwanz allein ist eben keine Fick-Garantie. Zu seiner Ehrenrettung könnte man höchstens noch mutmaßen, dass er sich erhofft hatte, wenn es kein passendes Kondom gibt, darf er ohne… Zu manchen dummen Töpfen gibt es ja auch passende Deckelchen. In diesem Fall: Falsch gedacht. Gut oder schade für Eure Freundin? Für mich ist eh bei 16cm Ende, aber wenn sie es gerne etwas größer mag, kann sie ja auf Verdacht auch selbst mal was mitnehmen. Ich habe zum Lutschen z.B. immer meine Lieblings „London-Kirsch“ dabei. Liebe Grüße! 🙂

  3.  Davidam 5. April 2012 um 15:47

    So ein Idiot aber auch.

    Aber mal was anderes. Könnt ihr mir den Kontakt zu eurer Freundin herstellen? Stehe gern zur Verfügung.

    *** EDIT by JungAusBerlin: Lieber David, wir sind keine Sexpartnervermittlung! Zudem sind in dem Punkt auch durchaus egoistisch und überlassen es Dir daher selbst, was Passendes zu finden. Soooo schwer, ist das nun wirklich nicht 😉 ***

  4.  Jimmyam 6. April 2012 um 14:36

    Da sind jetzt aber beide schlecht ausgestiegen, wobei sie ja noch auf einen anderen zurück greifen kann, er muss aber mit dem grossen Schwanz leben…

    So gesehen tut er mir schon leid, den viele Frauen lassen einen grossen Schwanz abblitzen, da es einfach nicht wirklich „passend“ ist…

    LG

    Jimmy

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe