2014 wird alles besser?!?

JungAusBerlin schrieb am 11. Januar 2014

jahr2014Das Jahr 2013 hatte es in sich – in vielerlei Hinsicht! Wir sind froh, dass es vorbei ist…
Wirkliche Highlights blieben aus, stattdessen entwickelte sich die Clubszene in Berlin zum Ghetto. Immer mehr gestörte, gruselige Gestalten nisteten sich in den Clubs ein und verbreiteten asexuelle Stimmung, das Hypnos (ein Club mit Potenzial) wurde durch seine Schließung durch das Bauamt leider doch noch ein faules Osterei für uns. Zudem ließen sich immer weniger neue, vernünftige und reizvolle Gesichter in den Locations blicken und die wenigen „guten Geister“ der Szene verschwanden häufig in der Versenkung.

Ein paar echt nette Abende erlebten wir im Herbst und Frühwinter in Hamburg und Leipzig, endlich mal Action auf den Matten, zudem attraktive und kommunikative Leute mit denen man gern etwas Zeit verbrachte und sich für einen weiteren Besuch verabredete.

Der Start ins Jahr 2014 -traditionell in einem Club weit weg von Berlin- war mal wieder nur Durchschnitt: Zahlreiche abgehalfterte Paare vom Dorf mit langweiligem Sexleben und fehlplatzierte Solodamen (O-Ton: „Ich gehe hier nur wegen des Essens und der kostenlosen Sauna hin“) ließen uns erneut erschaudern. Und auch unser allererster Clubbesuch in Berlin im neuen Jahr vor ein paar Tagen ließ anhand seines -nett gesagt- verhaltensgestörten Publikums erahnen, dass 2014 wieder ein anstrengendes Jahr werden könnte.

Irgendwas läuft hier auf jeden Fall mächtig schief. Es wird Zeit aufzuräumen und diesen Swinger-Zirkus endlich wieder zu dem zu machen, weswegen wir damit mal angefangen haben!

Abgelegt unter Ärgerliches | 2 Kommentare

2 Kommentare zu “2014 wird alles besser?!?”

  1.  JayundJuneam 21. März 2014 um 23:46

    Hallo ,
    sagt mal warum sind bei Euch andere Clubbesucher immer verhaltensgestört , abgehalftert etc.?
    Das und einige andere Schilderungen zeugen zwar von Selbstbewusstsein , nicht aber von Toleranz !
    Nur mal so ……

  2.  JungAusBerlinam 21. März 2014 um 23:52

    @JayundJune:
    Scheinbar erlebt Ihr nicht das, was uns immer öfter in dieser Szene begegnet. Wir nehmen kein Blatt vor den Mund, denn was sich seit einiger Zeit da in die Clubs verirrt, gehört unserer Meinung nach immer öfter überall hin, aber nicht in einen Swingerclub.
    Das Thema „Toleranz“ haben wir übrigens schonmal behandelt 😉

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe