Fundstück: Swingerpaar bei Fick-Date überfallen

JungAusBerlin schrieb am 21. Juli 2015

polizeiDie Welt ist gefährlich, spätestens jetzt auch die Swingerwelt. Ein Swingerpaar aus Aachen verabredete sich übers Internet mit einem anderen Pärchen in dessen Wohnung. Soweit nichts besonderes und auch bereits von uns praktiziert (Bericht folgt vielleicht noch). Es fing beim Eintreffen des Paares in der fremden Wohnung schon recht wild an. Sie wurden in die Wohnung gezerrt. Gierig, heiß und geil waren die Bewohner der Wohnung. Allerdings nicht auf das Pärchen, sondern nur auf dessen Geld. Um der Sache Nachdruck zu verleihen, wurde auch eine Waffe eingesetzt und sogar ein Schuss abgegeben, wobei aber niemand verletzt wurde.

Anstatt nach dem Überfall bedröppelt nach Hause zu gehen und aus Scham zu schweigen, wovon die Täter offenbar ausgingen, wandte sich das überfallene Paar richtigerweise sofort an die Polizei. Diese verschaffte sich Zutritt zur Wohnung und fand fünf Verdächtige (drei Männer, zwei Frauen), die Waffe, die Beute auch aus einem anderen Raub und Drogen vor. Die beiden Hauptverdächtigen wurden festgenommen und dürfen sich wegen schweren Raubes, Körperverletzung und Freiheitsberaubung verantworten.

Quelle: Externer Link zum Artikel in „Die Welt“

➡ Nun ist es also soweit: Liebe Swinger, wenn Ihr Euch mit Fremden verabredet, sagt Mutti/Papi/Nachbar/Chef/… bitte unbedingt vorher bescheid, wo und bei wem Ihr seid. 😯

Abgelegt unter Fundstücke | Keine Kommentare

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

 

Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de

kostenloser CounterDeTeWe