Archiv für die Kategorie 'Fundstücke'

Fundstück: T-Online und unsere Einsteigertipps

JungAusBerlin am 7. August 2012

Wir sehen ja an den Klick-Zahlen und den Reaktionen unserer Blog-Besucher, dass unsere Swinger-Einsteigertipps ganz gut ankommen. Nun entdeckten wir zufällig, dass sich ein Redakteur von T-Online von unserem Artikel rund um die Klamottenfrage ziemlich „inspirieren“ ließ.
Wir zumindest erkennen da recht viele Parallelen im Text des T-Online-Artikels Kleidung im Swinger Club – Wie sieht der Dresscode aus?.

Auch wenn es uns letztlich freut, dem Redakteur seine Arbeit erleichtert und ihm einen Swingerclubbesuch erspart zu haben, so wäre ein Link auf die Informationsquelle (=uns) doch nur fair gewesen, denn das Netz lebt schließlich von Links. Die T-Online-Leser hätten dann auch ne Chance, sich zum Thema weitaus ausführlicher zu informieren.

Daher:
Kurze Mail an die Redaktion und ein paar Tage später hatten wir ne Entschuldigungs-Mail und der Link zu uns war im Artikel. Geht doch! 😉

Und wie wir an den Statistiken sehen, hat T-Online seinen Usern damit durchaus einen Gefallen getan. Denn die Leute, die von der T-Online-Ratgeber-Seite hier landen, befassen sich meist recht zeitintensiv mit unseren ausführlichen Einsteiger-Tipps und scheinen tatsächlich weitergehenden Informationsbedarf zum Thema „Swingen“ zu haben.

Abgelegt unter Fundstücke | 3 Kommentare

Domian: Radio- und TV-Interview mit unserem weiblichen Part

JungAusBerlin am 22. März 2012

Unser weiblicher Part war vor ein paar Tagen nachts im Interview mit Domian, dem bekannten Late-Night-Radio-Talker bei 1Live-Radio und im WDR-Fernsehen zu erleben.

Im Interview geht es ums Thema Mensharing, mit Augenzwinkern um die Qualitäten unseres männlichen Parts und natürlich um Swingerclubs im Allgemeinen.

Normalerweise halten wir ja von Interviews und TV-Dokus zum Thema Swingen & Co nicht allzu viel. Da Domian allerdings für Seriosität und vernünftige Gesprächsführung bekannt ist, stand diesem Gespräch nichts im Wege.

Das Gespräch mit Jürgen Domian und dem weiblichen Part von JungAusBerlin könnt Ihr Euch hier anhören:

Wir danken der Redaktion Domian für die freundliche Genehmigung zur Mitschnitt-Veröffentlichung.

Abgelegt unter Allgemein,Fundstücke | 3 Kommentare

Fundstück: Teenager erwischt durch TV-Bericht Eltern im Swingerclub

JungAusBerlin am 21. Februar 2012

Dumm gelaufen, könnte man sagen. Es hat sich mal wieder ein Paar dazu breitschlagen lassen, sich für einen RTL2-Fernsehbeitrag im Swingerclub filmen zu lassen.
Der Beitrag ging über den Sender, allerdings mit einem kleinen, jedoch verhängnisvollen Fehler: Man vergaß einfach, die Gesichter der Swinger zu verpixeln, obwohl die Produktionsfirma die Verpixelung vorher zugesagt hatte. Das 15jährige Töchterchen der RTL2-Swinger stöberte eines Tages im Internet und interessierte sich (liegt wohl in der Familie) für einen online eingestellten Beitrag über Swingerclubs von „Exklusiv – die Reportage“. Da wurden ihre Augen etwas größer, als sie darin dann zufällig ihre eigenen Eltern im Swingerclub sah. Seitdem war der Familienfrieden wohl nachhaltig gestört und die unverpixelten Akteure versuchten nun, vor Gericht Schmerzensgeld einzuklagen. Vergeblich, denn das Gericht lehnte dies ab. Dafür einigte man sich auf ein erhöhtes Statisten-Honorar in Höhe von 3.000,- EUR, von dem die Swinger aber u.a. ihre vorgerichtlichen Kosten zahlen müssen.
Artikel in der Süddeutschen Zeitung

Eigene Anmerkung:
Wir bekommen ja auch gelegentlich Mails von Produktionsfirmen rein, in denen wir gefragt werden, inwieweit wir uns im Fernsehen präsentieren würden oder ob wir jemanden kennen, der Bock dazu hat. Wir lehnen immer dankend ab, denn wir trauen diesen i.d.R. unfähigen, quotengeilen Redakteuren nicht über den Weg. Vor ein paar Jahren haben wir zu diesem Thema ja schonmal was geschrieben. Am o.g. Fall sieht man mal wieder, dass wir richtig liegen.
Aber wie heißt es doch so schön? Jeden Tag steht ein Dummer auf. Also werden RTL2 & Co regelmäßig Nachschub an mediengeilen Deppen bekommen, über die wir uns amüsieren, wenn sie hinterher rumheulen, weil ihnen nach der Ausstrahlung ihres Elends ihre vorher scheinbar heile Welt um die Ohren fliegt.

Abgelegt unter Fundstücke | Keine Kommentare

Fundstück: Steuer-Razzia mit Panzer im Swingerclub

JungAusBerlin am 14. September 2011

Mal eine Meldung der anderen Art:
Am vergangenen Samstag-Abend erlebten die Besucher des Clubs „WH6“ in Willich (NRW) eine unfreiwillige Überschuss-Party. 150 Polizeibeamte und 30 Steuerfahnder enterten lt. Bild.de das Swingerclub-Gelände. Aber nicht, um ne fette Swingerparty zu feiern und sich ihrer Uniform an der Tanz-Stange zu entledigen, sondern um Prostituierte und Beweise für angebliche Steuervergehen zu suchen.
Auch ein Hubschrauber kreiste über dem Swingerclub und sogar ein Polizei-Panzer stand für den Fall der Fälle bereit. Der Bordell-König und RTL2-Bildungsfernsehen-Doku-Soap-Dauergast Bert Wollersheim (60) war als Star-Gast mit seiner Frau zur „Wollersheims-Party“ anwesend. Über Joyclub war das Event laut unseren Recherchen gem. Betreiberhinweis „restlos AUSVERKAUFT“ und immerhin 173 Personen vor-angemeldet. Wie viele Gäste nun aber tatsächlich anwesend waren und eine Personalienfeststellung in Unterwäsche über sich ergehen lassen mussten, entzieht sich unserer Kenntnis.

Laut Stellungnahme der Betreiber des Clubs bei Joyclub soll der Grund für die Durchsuchung in einer böswilligen, anonymen Anzeige eines Konkurrenz-Clubs liegen. Wäre ja nichts Neues, dass sich Clubbetreiber feige und durch die Hintertür gegenseitig das Leben schwer machen…

Die extreme Polizeipräsenz, Zeugenvernehmungen, Aufnahme der Personalien, auf der Straße lungernde Presse und nicht zuletzt der Ausfall der Party bei teils weiter Anreise, hat viele betroffene Gäste zurecht verunsichert und verärgert. Auf der Club-Homepage gibt man sich geheimnisvoll, wer nähere Infos zur Location will, benötigt ein Passwort. Der Joyclub-Forenbeitrag zum Club-Event ist für weitere Beiträge gesperrt, nachdem es in dem Beitrag ziemlich heiß herging.

Bild.de hat mit einem zweiten Artikel nochmal nachgelegt und stellt den Kosten-Nutzen-Sinn dieses Überfall-Kommandos in Frage.

➡ Wir wissen aus eigenen Einblicken nur zu gut, dass es hinter einer sauberen Club-Fassade häufig ganz anders aussieht.
Letztlich kennen aber nur die Betreiber selbst, die Polizei und die Steuerfahnder die wahren Hintergründe um das für ein angebliches Steuervergehen klar überdimensionierte Polizei-Aufgebot.

Persönliche Anekdote: Wir haben so was ähnliches vor einigen Jahren auch mal erlebt, in unserem Einsteiger-Swingerclub. Damals war es aber der Gerichtsvollzieher, der in Begleitung der Polizei und bewaffnet mit Taschenlampen während des Club-Betriebes einige Matten aus dem Spielwiesenbereich pfändete. Die Scheuklappen-Blicke der Polizisten, wie sie an den in Dessous an der Bar hockenden Gästen vorbeiliefen, werden wir nie vergessen… 😆

Update vom Juni 2012:
Der Club „WH6“ scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Die Polizei nahm im Zuge von Ermittlungen gegen die kriminelle Rocker-Gruppe „Hells Angels“ Anfang Juni 2012 erneut eine Razzia in dem Swingerclub vor. Die Aktion steht im Zusammenhang mit Ermittlungen der Mönchengladbacher Polizei wegen eines versuchten Tötungsdeliktes im Januar dieses Jahres. Wir ersparen uns mal eine persönliche Anmerkung und verweisen galant auf einen neuen Presse-Bericht.

Abgelegt unter Fundstücke | Keine Kommentare

Video-Fundstück: ARD Incentive – Sexparty im Swingerclub

JungAusBerlin am 8. Juni 2011

Die Harald-Schmidt-Show enthüllte jetzt unzensiert, wie und wo es die besten Mitarbeiter der ARD krachen lassen. Die Leute der Hamburg-Mannheimer mussten bei ihrer Belohnungs-Fickparty in Budapest noch mit der seltsamen, fremden Sprache der „Damen“ kämpfen. Die ARD kurbelt wenigstens die deutsche Wirtschaft an, denn diesmal ging es nach Berlin. Joko und Klaas besuchten den tollsten und edelsten Swingerclub der Galaxie. 😈

Aber schaut selbst, es ist einfach zum wegschmeißen:

P.S.: Eine Lady aus dem Video erinnert uns irgendwie gaaanz entfernt an die Vibrator-Frau… 😯

Wir danken den Lizenzgebern für die Möglichkeit, dieses Video hier legal zu zeigen.

Abgelegt unter Fundstücke | Ein Kommentar

Seiten: Vorherige 1 2 3 4 ... 6 Nächste

 

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Bloggeramt.de
kostenloser CounterDeTeWe